Hauptinhalt

Coronaschutzimpfung

Collage aus 5 Fotos von Menschen, die einen hochgekrempelten Oberarm zeigen, zum Teil mit Pflaster
Sachsen krempelt die #Ärmelhoch  © Bundesgesundheitsministerium

Aktuell: Impfen ohne Termin möglich

Mittlerweile ist im Freistaat ausreichend Impfstoff vorhanden, so dass sich viele Menschen sofort impfen lassen können. Nutzen Sie diese Möglichkeit! Je umfangreicher alle vorhanden Impfstoffe in Anspruch genommen werden, desto schneller kann ein guter Gemeinschaftsschutz im Freistaat Sachsen erreicht werden. Auch angesichts der hochansteckenden Delta-Variante des Coronavirus ist ein schnelles Impfen vieler Bürgerinnen und Bürger enorm wichtig.

Standard-Impfangebote in den Impfzentren

Seit dem 13. Juli 2021 gibt es für impfwillige Personen keine zeitliche Beschränkung in den Impfzentren mehr. Auch ohne Termine besteht im Rahmen der Öffnungszeiten bis eine Stunde vor Schließung freie Wahl der Impfstoffe in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit, der Impfstoffzulassung und einer ärztlichen Entscheidung. 

Noch bis zum 30. Juli 2021 werden im temporären Impfzentrum Grimma – mit und ohne Termin – Impfungen mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson durchgeführt. Spontane Impfungen sind von Montag bis Freitag 8:00 bis 14:00 Uhr und am Wochenende von 8:00 bis 11:00 Uhr möglich. Die Terminbuchung nehmen Sie beim DRK Muldental  vor. Eine Zweitimpfung ist bei diesem Impfstoff nicht erforderlich. Am 31. Juli 2021 schließt dieses Impfzentrum planmäßig. 

Folgende Impfangebote sind in den Impfzentren sowohl über das zentrale Buchungssystem als Termin als auch ohne Termin erhältlich:

  • Für Impfwillige ab dem 14 Lebensjahr: 
    Erst- und Zweitimpfung mit mRNA-Impfstoff (Biontech/Pfizer bzw. Moderna, gemäß Zulassungsvoraussetzungen)
  • Für Impfwillige ab dem 60. Lebensjahr: 
    Heterologe Impfung (sogenannte Kreuzimpfung):
    • Erstimpfung mit dem Vektor-Impfstoff des Herstellers Astrazeneca,
    • Zweitimpfung mit einem mRNA-Impfstoff (Biontech/Pfizer bzw. Moderna), nach 28 Tagen 

Folgende Möglichkeiten gibt es in allen Impfzentren bei einer Impfung ohne vorherige Terminvereinbarung: 

  • Heterologe Impfung (Astrazeneca/mRNA) für Personen ab 18 Jahren
  • Erst- und Zweitimpfung mit dem Vektorimpfstoff von Astrazeneca 
  • Einmalimpfung mit dem Impfstoff Janssen von Johnson&Johnson

Über die Durchführung entscheidet ausschließlich der Impfarzt nach einem ausführlichem Aufklärungsgespräch.

Für jede Form der Impfung gilt grundsätzlich: Die Entscheidung, ob die Impfung durchgeführt wird, trifft in jedem Fall die Impfärztin bzw. der Impfarzt. Wer kann, sollte möglichst trotzdem einen Termin buchen, um Wartezeiten zu vermeiden und die Planung zu erleichtern. Vorgebuchte Termine werden vorrangig durchgeführt.

Sonderimpfaktionen in Sachsen

Das Deutsche Rote Kreuz Sachsen ist mit mobilen Impfteams in ganz Sachsen unterwegs um vielen Menschen einen einfachen Zugang zu einem Impfangebot zu ermöglichen. Alle Impfaktionen finden Sie mit 14-tägigem Vorlauf unter www.drksachsen.de.

Einige ausgeählte Aktionen finden Sie in unten stehender Liste. Bitte bringen Sie zur Impfung Ihren Impfausweis, Ihre Krankenversicherungskarte sowie Ihren Personalausweis mit.

  • Taucha, Montag, 2. August, 10:00 bis 17:00 Uhr, Mehrzweckhalle Taucha
    • Geschwister-Scholl-Straße 4, 04425 Taucha
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • ab 16 Jahre
    • unter 18 Jahre ist eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich
    • weitere Infos unter der Telefonnummer 034298-70200 möglich
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort
    • geimpft wird der Impfstoff von BioNTech
  • Görlitz, 2. bis 6. August, 14:00 bis 19:00 Uhr, Klinikum Görlitz
    • Girbigsdorfer Straße 1 - 3, 02828 Görlitz, im Testcenter des Klinikums, neben dem Bistro in der Magistrale
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • es werden verschiedene Impfstoffe vorhanden sein
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort
  • Olbernhau/Seiffen, 2. und 3. August, 09:30 bis 18:00 Uhr, Oberschule Olbernhau
    • Alberstraße 23, 09526 Olbernhau
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • ab 16 Jahre
    • unter 18 Jahre ist eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich
    • weitere Infos unter der Telefonnummer 037360/15-200 möglich
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, ausgefüllten Aufklärungsbogen und Einwilligungsbestätigung sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • geimpft wird der Impfstoff von BioNTech, der Zweitimpftermin wird am 23. und 24. August angeboten
  • Leipzig, 2. und 4. August, ab 13:00 Uhr bis Veranstaltungsbeginn, Quarterback Arena, Festwiese Leipzig 
    • Am Sportforum 2, 04105 Leipzig, Einlass über Haupteingang West (Parkplatzseite)
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort
    • geimpft wird der Impfstoff von BionNTech.
    • Sowohl Erst- als auch Zweitimpfungen sind möglich
  • Dresden, 2. bis 6. August, 8:00 bis 16:00 Uhr, Sozialamt Junghansstraße 2
    • Junghansstraße 2, 01277 Dresden, im Erdgeschoss
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort
    • geimpft wird der Impfstoff von Johnson & Johnson (nur eine Impfung nötig)
    • weitere Infos unter der Telefonnummer 0351-4884861 möglich
  • Bautzen, 3. und 10. August, 9:30 bis 17:30 Uhr, im KornmarktCenter Bautzen (neben Thalia-buchhandlung)
    • Kornmarkt-Center Bautzen, Kornmakrt 7, 02625 Bautzen
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort
    • Zweitimpftermine werden am 24. und 31. August angeboten
  • Chemnitz, 3. und 4. August, 9:00 bis 16:00 Uhr, REWE Markt, Oberfrohnaer Straße
    • REWE Markt, Oberfrohnaer Straße 63, 09117 Chemnitz
    • Mittagspause 12:00 bis 13:00 Uhr
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort
    • Geimpft wird mit Impfstoffen von BioNTech und Johnson & Johnson
  • Görlitz, 3. und 4. August, 9:00 bis 18:00 Uhr, im Kochstudio Regenbogen
    • Weinhübler Straße 15, 02827 Görlitz OT Kunnerwitz
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort
  • Torgau, Dienstag, 3. August 2021, 12:30 Uhr bis 15:30 Uhr für die Besucher der Tafel Torgau
    • August-Bebel-Straße 16, 04860 Torgau
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort
  • Auerbach, Donnerstag, 5. August 2021, 11:00 - 16:00 Uhr, Impfaktion zum Fußballspiel VFB Auerbach vs. Lok Leipzig
    • Arena zur Vogtlandweide, Ziegeleiweg 21, 08209 Auerbach
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort
  • Leipzig-Volkmarsdorf, 3. und 5. August, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Sporthalle der 16. Oberschule
    • Sporthalle der 16. Oberschule, Konradstraße 67, 04315 Leipzig
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort
    • geimpft werden Impfstoffe von BioNTech
    • Termin kann als Erst- oder Zweitimpftermin für BioNTech genutzt werden
    • Zweitimpftermin am gleichen Standort am 24. und 26. August
  • Leipzig-Zentrum, 5. August 2021, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Caritasverband Leipzig e. V. 
    • Charitasverband Leipzig e.V., Probsteikirche St. Trinitatis, Nonnenmühlgasse 2, 04109 Leipzig
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort
    • geimpft werden Impfstoffe von BioNTech
    • Termin kann als Erst- oder Zweitimpftermin für BioNTech genutzt werden
    • Zweitimpftermin am gleichen Standort am 26. August
  • Aue/Schneeberg, 5. und 6. August 2021, 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr, im Kulturhaus »Aktivist«
    • Bergstraße 22, 08301 Aue-Bad Schlema
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort
  • Leipzig-Crottendorf, 5. und 6. August 2021, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr, »Kids Campus«
    • Städtischer Eigenbetrieb Behindertenhilfe »Kids Campus«, Friedrich-Dittes-Straße 9, 04318 Leipzig
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort
    • geimpft werden Impfstoffe von BioNTech
    • Termin kann als Erst- oder Zweitimpftermin für BioNTech genutzt werden
    • Zweitimpftermin am gleichen Standort am 26. und 27. August
  • Leipzig-Lößnig, 6. August 2021, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Haus der Begegnung
    • Haus der Begegnung, Arno-Nizsche-Straße 37, 04277 Leipzig
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort
    • geimpft werden Impfstoffe von BioNTech
    • Termin kann als Erst- oder Zweitimpftermin für BioNTech genutzt werden
    • Zweitimpftermin am gleichen Standort am 27. August 
  • Leipzig-Volkmarsdorf, am 3. und 5. August und vom 8. bis14. August, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Sporthalle der 16. Oberschule
    • Sporthalle der 16. Oberschule, Konradstraße 67, 04315 Leipzig
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort
    • geimpft werden Impfstoffe von BioNTech
    • Termin kann als Erst- oder Zweitimpftermin für BioNTech genutzt werden
    • Zweitimpftermin am gleichen Standort vom 24. August bis 4. September möglich
  • Radebeul, Samstag 7. August, 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr, OBI-Baumarkt Radebeul
    • OBI-Baumarkt Radebeul, Meißner Straße 415, 01445 Radebeul
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort
    • geimpft werden Impfstoffe von BioNTech und Johnson & Johnson
  • Klingental, Samstag 7. August, 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Vogtlandarena
    • Impfaktion zum »Bullitreffen«, Vogtlandarena, Falkensteiner Straße 133, 08248 Klingenthal
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort
    • geimpft werden Impfstoffe von BioNTech und Johnson & Johnson
  • Leipzig-Grünau, 14.  und 15. August 2021, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr, »Völkerfreundschaft«
    • offener Freizeittreff »Völkerfreundschaft«, Stuttgarter Allee 9, 04209 Leipzig
    • kostenfrei und ohne Anmeldung
    • bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - das gelbe Impfbuch mitbringen
    • Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort
    • geimpft werden Impfstoffe von BioNTech
    • Termin kann als Erst- oder Zweitimpftermin für BioNTech genutzt werden,
    • Zweitimpftermin am gleichen Standort am 4. und 5. September

Allgemeine Informationen

Die Pflegeheimbewohnerin bekommt von der Ministerin nach erfolgter Impfung Beifall
Impfstart am 27. Dezember 2020 in einem Senioren-Pflegeheim in Lichtentanne im Landkreis Zwickau: Als erste Bewohnerin wurde Hanna Hertzsch gegen das Coronavirus geimpft.  © dpa

Coronaschutzimpfungen in Sachsen

In Sachsen wurden bereits über 3,6 Million Coronaschutzimpfungen verabreicht. Der Impfstart erfolgte am 27. Dezember 2020. Seit dem 11. Januar 2021 haben die sächsischen Impfzentren in den 13 Landkreisen bzw. Kreisfreien Städten ihren Betrieb aufgenommen. Geimpft wird in 13 Impfzentren, etwa 2.400 Arztpraxen, durch 30 mobile Teams, in einigen Impfbussen, in Medizinischen Versorgungszentren und Krankenhäusern. Die Praxen beziehen den Impfstoff über den Großhandel und die Apotheken. Die Terminvergabe regeln die Praxen selbst. Die Ärztinnen und Ärzte können ihre Patientinnen und Patienten gezielt ansprechen. Außerdem führen auch Betriebsärzte die Coronaschutzimpfung durch. 

Das Sozialministerium hat das Deutsche Rote Kreuz Sachsen (DRK) mit Aufbau und Betrieb der Impfzentren beauftragt. Einbezogen sind zudem das Landeskommando der Bundeswehr, das Technische Hilfswerk, die Hilfsorganisationen Arbeiter-Samariter-Bund, Johanniter-Unfall-Hilfe, Malteser Hilfsdienst, die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen sowie die kommunale Ebene.

Aktuell sind die vier Impfstoffe von Biontech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca und Johnson&Johnson zugelassen. 

Terminbuchungsseite für individuelle Impftermine - Serviceportal des DRK zur Impfung gegen das Coronavirus

Die Termine in Impfzentren können online unter sachsen.impfterminvergabe.de oder telefonisch unter 0800 0899089 (montags bis sonntags 8:00 bis 20:00 Uhr) gebucht werden. Dies ist mittlerweile ohne Wartezeit möglich. Wir empfehlen Ihnen, die Terminbuchung online vorzunehmen. Die telefonische Buchungshotline (0800 0899 089) verfügt nur über Impftermine, die mindestens sieben Tage in der Zukunft liegen. 

DRK-Seite zu den Impfzentren mit Öffnungszeiten

Die gesunkenen Infektionszahlen dürfen uns nicht täuschen oder gar zu Leichtsinn verleiten. Die Pandemie ist noch lange nicht überwunden. Nur wenn wir jetzt fleißig weiterimpfen, werden wir auch einen entspannten Herbst erleben.

Staatsministerin Petra Köpping
Tabelle mit Überblick über die aktuell freigegebenen Impfstoffe
Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Covid19-Impfstoffe, Stand 03/2021 Hinweis: Mit dem Impfstoff Biontech können sich inzwischen Personen ab 12 Jahren impfen lassen.  © dpa

Aufklärungsfilm zur Coronaschutzimpfung

Mit einem neuen Impfstoff sind viele Fragen und auch Sorgen verbunden. Doch in Deutschland werden nur Arzneimittel zugelassen, die sehr strenge Sicherheitsstandards erfüllen und umfangreichen klinischen Prüfungen standhalten. Die Coronaschutzimpfung ebnet den Weg aus der Pandemie. Je mehr Menschen durch eine Impfung gegen Covid-19 immun sind, desto weniger kann sich das Virus ausbreiten. Der Aufklärungsfilm greift die Sorgen und Bedenken der Menschen auf und erklärt anhand dieser die Wirkungsweise und Vorteile der Coronaschutzimpfung. 

Jetzt impfen - Gemeinsam gegen die 4. Welle

zurück zum Seitenanfang