Hauptinhalt

Coronatests in Sachsen

Um eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 festzustellen, gibt es drei Möglichkeiten: den PCR-Test, den Antigen-Schnelltest,  und den Selbsttest. PCR-Tests werden auf Anordnung des Gesundheitsamtes sowie bei Symptomen von den Hausärzten, Krankenhäusern oder Testeinrichtungen durchgeführt. Schnelltests können unter anderem in Apotheken, bei (Zahn-)ärzten oder in Teststellen durchgeführt werden.  Zudem kann man sich auch selbsttesten. In manchen Fällen geschieht das unter Aufsicht.

Das Sozialministerium empfiehlt ausdrücklich den Erwerb und die Nutzung von Schnell- und Selbsttests, die den Mindestkriterien für SARS-CoV-2 Antigentests entsprechen.

Angebote an Schnelltests in Sachsen

Auf dieser Karte finden Sie Möglichkeiten zu Corona-Schnelltests in Deutschland, die an die Corona-Warn-App angeschlossen sind und das digitale COVID-Zertifikat der EU ausstellen. Zu Angeboten für die ärztlichen Testungen informieren Sie sich bitte auf der Seite der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen oder erkundigen Sie sich bei Ihrem Hausarzt.

In der Karte sind die Teststellen erfasst, die Leistungserbringer nach § 6 Absatz 1 der Coronavirus-Testverordnung sind und sich bei der Corona-Warn-App registriert haben.

zurück zum Seitenanfang