Hauptinhalt

Hochschulen, Berufsakademie und Forschung

Studierender am Tablet © Martin Förster

Das Wintersemester 2020/21 wurde an den sächsischen Hochschulen und der Berufsakademie Sachsen als Hybrid-Semester gestartet. Aufgrund der besonders hohen Covid-19-Fallzahlen in Sachsen war schon in den letzten Wochen nur eine sehr eingeschränkte Präsenzlehre möglich.

Gemäß der aktuellen Corona-Schutzverordnung vom 11. Januar 2021 sollten die Hochschulen und die Berufsakademie Sachsen auf Präsenzveranstaltungen verzichten. Labortätigkeiten, Praktika, praktische und künstlerische Ausbildungsabschnitte sowie Prüfungen sind jedoch möglich. Fach- und Hochschulbibliotheken dürfen geöffnet bleiben.

Die konkrete Umsetzung des Hochschulbetriebes obliegt aufgrund der Hochschulautonomie der Leitung der jeweiligen Hochschule auf Grundlage der aktuellen Corona-Schutzverordnung und unter Beachtung der Hygieneregelungen.

Sächsische Corona-Quarantäne-Verordnung

Bitte informieren Sie sich zum aktuellen Stand auch direkt bei den Hochschulen, Bibliotheken und BA Sachsen.

 

 

 

zurück zum Seitenanfang