Hauptinhalt

Amtliche Bekanntmachungen

Schnelleinstieg: Übersicht der aktuellen Bekanntmachungen des Freistaates Sachsen

Corona-Schutz-Verordnung

Bekanntmachung Gültigkeit
NEU: Sächsische Corona-Schutz-Verordnung vom 21. September 2021
Download der VerordnungNähere Informationen | Bußgeldkatalog | Leichte Sprache  Regelungsübersicht Einrichtungen und Angebote | Regelungsübersicht Großveranstaltungen
23.09.2021 bis 20.10.2021

Schutzmaßnahmen an Krankenhäusern und Hygieneauflagen 

Bekanntmachung Gültigkeit
Anordnung von Hygieneauflagen vom 22. September 2021
Download der Allgemeinverfügung
23.09.2021 bis 20.10.2021

Coronaschutzimpfung

Bekanntmachung
Zweite Empfehlung einer Coronaschutzimpfung vom 10. Mai 2021
Download der Bekanntmachung
Empfehlung einer Coronaschutzimpfung vom 8. Februar 2021
Download der Bekanntmachung
Allgemeinverfügung - Inverkehrbringen des Fertigarzneimittels Comirnaty durch Arzneimittelgroßhändler und Apotheken vom 1. April 2021
Download der Allgemeinverfügung

Schulen und Kindertageseinrichtungen

Bekanntmachung Gültigkeit
Sächsische Schul- und Kita-Coronaverordnung
Download der Verordnung | Nähere Informationen | Leichte Sprache
23.09.2021 bis 20.10.2021

Hinweis: Die sächsischen Städte und Gemeinden können eigene Regelungen erlassen. Bitte informieren Sie sich hierzu auf der jeweiligen Website und beachten Sie die Allgemeinverfügungen der Kreisfreien Städte und Landkreise zur Absonderung von engen Kontaktpersonen, von Verdachtspersonen und von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen sowie die Regelungen des Bundes, zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende sowie zu Erleichterungen für Geimpfte und Genesene.

 

Nachfolgend finden Sie in chronologischer Reihenfolge die aktuell gültigen amtlichen Bekanntmachungen des Freistaates Sachsen zu Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie.

Ab 23. September 2021: Sächsische Corona-Schutz-Verordnung

Das sächsische Kabinett hat am 21. September die neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung beschlossen. Sie tritt am 23. September 2021 in Kraft und gilt bis einschließlich 20. Oktober 2021. 

Einführung des 2G-Optionsmodells für Sachsen 

Die Staatsregierung führt mit der neuen Verordnung das optionale 2G-Modell ein: Unter anderem folgende Einrichtungen, Veranstaltungen und sonstige Angebote können somit sämtliche Abstands- und Kapazitätsbeschränkungen und die Maskenpflicht nur dann aufheben, wenn ausschließlich geimpfte oder genesene Besucherinnen und Besucher anwesend sind:

  • Innengastronomie 
  • Veranstaltungen und Festen in Innenräumen 
  • Sport im Innenbereich 
  • Hallenbäder und Saunen 
  • Kultur- und Freizeiteinrichtungen im Innenbereich 
  • Großveranstaltungen mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 5.000 zeitgleich anwesenden Besucherinnen und Besuchern 
  • touristische Bahn- und Busfahrten 
  • Diskotheken, Bars, Clubs im Innenbereich 
  • Kunst-, Musik- und Tanzschulen im Innenbereich 

Ausnahmen gelten für Besucherinnen und Besucher, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben: Sie können auch ohne Nachweis des Impf- oder Genesenenstatus teilnehmen. Beschäftigte, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen über einen negativen Testnachweis verfügen und während der Dauer der Veranstaltung oder des Angebots einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Sofern von der 2G-Option Gebrauch gemacht werden soll, ist dies dem zuständigen Gesundheitsamt drei Werktage vorher anzuzeigen. Die Möglichkeit, nur Geimpfte und Genesene zuzulassen, entfällt mit Erreichen der Überlastungsstufe. Dann wird 2G verpflichtend – Maskenpflicht wie auch Kapazitätsbeschränkungen sind zu beachten.

Alle körpernahen Dienstleistungen, Kantinen und Mensen sowie Angebote von Bädern und Saunen oder Fitnessstudios, sofern sie medizinischen oder therapeutischen Zwecken dienen, sind von der Möglichkeit des optionalen 2G-Modells grundsätzlich ausgenommen.

Hospitalisierungsquote als neuer, zusätzlicher Indikator

Mit der Verordnung werden die bereits bestehenden Schwellenwerte um einen Weiteren ergänzt: die 7-Tage-Inzidenz Hospitalisierungen. Der neue Wert gibt die Anzahl der in Bezug auf COVID-19 in ein Krankenhaus aufgenommenen Personen je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen an. 

Die Vorwarnstufe ist damit fortan am zweiten Tag erreicht, wenn zuvor an fünf aufeinander folgenden Tagen

  • die 7-Tage-Inzidenz Hospitalisierungen den Wert von 7,00 überschreitet und 
  • 650 Betten auf den Normalstationen oder 180 Betten auf den Intensivstationen sächsischer Krankenhäuser mit COVID-19-Patienten belegt sind. 

Die Überlastungsstufe ist am zweiten Tag erreicht, wenn zuvor an fünf aufeinanderfolgenden Tagen:

  • die 7-Tage-Inzidenz Hospitalisierungen den Wert von 12,00 überschreitet und 
  • 1.300 Betten auf den Normalstationen oder 420 Betten auf den Intensivstationen mit COVID-19-Patienten belegt sind. 

Ausnahmeregelungen

Für die Bundestagswahlen gelten Ausnahmen von den Corona-Regelungen. Die 3G-Regelung findet für Wahllokale keine Anwendung und eine Kontakterfassung findet nicht statt. Jedoch müssen alle Personen, die sich in den Räumlichkeiten aufhalten, einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen. 

Wie in der bisher geltenden Corona-Schutz-Verordnung auch sind Schülerinnen und Schüler auch weiterhin von Testverpflichtungen nach der 3G-Regelung befreit, da sie im Rahmen der Corona-Schulverordnung bereits regelmäßig einer Testpflicht unterliegen. 

Regelungsübersicht für Einrichtungen und Angebote gemäß der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 21. September 2021

Einrichtungen und Angebote Inzidenz unter 10 Inzidenz zwischen 10 und 35 Inzidenz über 35 Vorwarnstufe Überlastungsstufe

Innengastronomie, Veranstaltungen und Feste in Innenräumen, 
Kultur- und Freizeiteinrichtungen im Innenbereich

§ 7 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1, 2 und 6

 

Kein Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Mund-Nasen-Schutz abseits des eigenen Platzes erforderlich

Mund-Nasen-Schutz abseits des eigenen Platzes erforderlich

Mund-Nasen-Schutz abseits des eigenen Platzes erforderlich

Mund-Nasen-Schutz abseits des eigenen Platzes erforderlich

Kein Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich

Kein Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich

Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (3G)

Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (3G)

Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (2G)

Keine Kontakt-erfassung erforderlich

Keine Kontakt-erfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

2G-Optionsmodell

möglich

2G-Optionsmodell

möglich

2G-Optionsmodell

möglich

2G-Optionsmodell

möglich

Kein 2G-Options-modell möglich

Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen

§ 7 Absatz 1 Satz 1 Nummer 3

 

 

Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Kein Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich

Kein Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich

Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (3G)

Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (3G)

Grundsätzlich Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (2G)

Keine Kontakt-erfassung erforderlich

Keine Kontakt-erfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

Kein 2G-Options-modell möglich

Kein 2G-Options-modell möglich

Kein 2G-Options-modell möglich

Kein 2G-Options-modell möglich

Kein 2G-Options-modell möglich

 

Sport im Innenbereich

§ 7 Absatz 1 Satz 1 Nummer 4

Kein Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Mund-Nasen-Schutz erforderlich, wenn keine sportliche Betätigung erfolgt

Mund-Nasen-Schutz erforderlich, wenn keine sportliche Betätigung erfolgt

Mund-Nasen-Schutz erforderlich, wenn keine sportliche Betätigung erfolgt

Mund-Nasen-Schutz erforderlich, wenn keine sportliche Betätigung erfolgt

Kein Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich

Kein Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich

Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (3G)

Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (3G)

Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (2G)

Keine Kontakterfassung erforderlich

Keine Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

2G-Optionsmodell möglich

2G-Optionsmodell möglich

2G-Optionsmodell möglich

2G-Optionsmodell möglich

Kein 2G-Optionsmodell möglich

Hallenbäder und Saunen aller Art

§ 7 Absatz 1 Satz 1 Nummer 5

Kein Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Mund-Nasen-Schutz erforderlich, außer bei Personen, die sich im Badebereich von Schwimmbädern oder in Saunen aufhalten

Mund-Nasen-Schutz erforderlich, außer bei Personen, die sich im Badebereich von Schwimmbädern oder in Saunen aufhalten

Mund-Nasen-Schutz erforderlich, außer bei Personen, die sich im Badebereich von Schwimmbädern oder in Saunen aufhalten

Mund-Nasen-Schutz erforderlich, außer bei Personen, die sich im Badebereich von Schwimmbädern oder in Saunen aufhalten

Kein Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich

Kein Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich

Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (3G)

Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (3G)

Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (2G)

Keine Kontakterfassung erforderlich

Keine Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

2G-Optionsmodell möglich

2G-Optionsmodell möglich

2G-Optionsmodell möglich

2G-Optionsmodell möglich

Kein 2G-Options-modell möglich

Beherbergung, einschließlich der Einrichtungen und Angebote der Kinder-, Jugend- und Familienerholung

§ 7 Absatz 1 Satz 1 Nummer 10

Kein Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Mund-Nasen-Schutz im Innenbereich erforderlich

Mund-Nasen-Schutz im Innenbereich erforderlich

Mund-Nasen-Schutz im Innenbereich erforderlich

Mund-Nasen-Schutz im Innenbereich erforderlich

Kein Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich

Kein Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich

Test-, Impf- oder Genesenennachweis bei Anreise erforderlich (3G)

Test-, Impf- oder Genesenennachweis bei Anreise erforderlich (3G)

Impf- oder Genesenennachweis bei Anreise erforderlich (2G);

bei nicht-touristischem Angebot:

Test-, Impf- oder Genesenennachweis bei Anreise erforderlich (3G)

Keine Kontakterfassung erforderlich

Keine Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

Kein 2G-Optionsmodell möglich

Kein 2G-Optionsmodell möglich

Kein 2G-Optionsmodell möglich

Kein 2G-Optionsmodell möglich

Kein 2G-Optionsmodell möglich

Diskotheken, Clubs, Bars (ohne feste Sitzplätze) im Innenbereich

§ 7 Absatz 1 Nummer 9

Kein Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Kein Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich

Kein Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich

Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (3G)

Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (3G)

Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (2G)

Keine Kontakterfassung erforderlich

Keine Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

2G-Optionsmodell möglich

2G-Optionsmodell möglich

2G-Optionsmodell möglich

2G-Optionsmodell möglich

Kein 2G-Optionsmodell möglich

touristische Bahn- und Busfahrten, 
Spielhallen, Spielbanken und Wettannahmestellen im Innenbereich,

§ 7 Absatz 1 Satz 1 Nummer 7 und 8

Kein Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Kein Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich

Kein Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich

Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (3G)

Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (3G)

Impf- oder Genesenennachweis erforderlich (2G)

Keine Kontakterfassung erforderlich

Keine Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

Kontakterfassung erforderlich

2G-Optionsmodell möglich

2G-Optionsmodell möglich

2G-Optionsmodell möglich

2G-Optionsmodell möglich

Kein 2G-Optionsmodell möglich

 

Hinweis:In der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung sowie der Allgemeinverfügung des Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zur Anordnung von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus können abweichende Ausnahmen geregelt sein.
 

Regelungsübersicht zu Großveranstaltungen gemäß § 10 der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 21. September 2021 zu Test-, Maskenpflicht, Kapazität, Kontakterfassung und 2G-Optionsmodell

Stand: 23. September 2021

Zur Erklärung: »3G« steht für »Impf-, Genesenen- oder Testnachweis erforderlich«. »2G« bedeutet »Impf- oder Genesenennachweis erforderlich«.»PCR« meint einen Test im Sinne des § 4 Absatz 3 Satz 2 SächsCoronaSchVO.

2G-Optionsmodell gem. § 6a SächsCoronaSchVO: Zutritt nur mit 2G, Abstands- und Maskenpflicht entfallen, keine Kapazitätsbeschränkung, Veranstalter kann über die Einführung selbst entscheiden.

  1. Veranstaltungen bis zu 1.000 Personen (Veranstaltung i.S.v. § 7 Absatz 1 Nummer 2 und 9 SächsCoronaSchVO)
  7-Tage-Inzidenz unter 10 7-Tage-Inzidenz zwischen 10 und unter 35 7-Tage-Inzidenz über 35 Vorwarnstufe Überlastungsstufe
Impf-, Genesenen- oder Testnachweis

-

-

Innen: 3G

Innen: 3G

Innen: 2G

Messen: 2G oder PCR

Maske

-

Innen: abseits des eigenen Platzes

Innen: abseits des eigenen Platzes

Innen: abseits des eigenen Platzes

Innen: abseits des eigenen Platzes

Kapazität

Auslastung unter Berücksichtigung der Einhaltung eines Mindestabstands 

oder

Auslastung 100% mit 3G

Auslastung unter Berücksichtigung der Einhaltung eines Mindestabstands 

oder

Auslastung 100% mit 3G

Auslastung unter Berücksichtigung der Einhaltung eines Mindestabstands

Auslastung unter Berücksichtigung der Einhaltung eines Mindestabstands

Auslastung unter Berücksichtigung der Einhaltung eines Mindestabstands
 

Kontakterfassung

-

-

+

+

+

2G-Optionsmodell + + + + -
  1. Veranstaltungen mit 1.001 bis 5.000 Personen (Großveranstaltung)
  7-Tage-Inzidenz unter 10 7-Tage-Inzidenz zwischen 10 und unter 35 7-Tage-Inzidenz über 35 Vorwarnstufe Überlastungsstufe
Impf-, Genesenen- oder Testnachweis

3G

3G

3G

3G

2G

Messen: 2G oder PCR

Maske

-

abseits des eigenen Platzes

abseits des eigenen Platzes

abseits des eigenen Platzes

abseits des eigenen Platzes

Kapazität

Auslastung 100%

Auslastung 100%

Innen:
Auslastung max. 50 %, unter Berücksichtigung der Einhaltung eines Mindestabstands 

oder

Auslastung 100% mit
2G oder PCR

Außen: 
Auslastung 100% 

Innen:
Auslastung max. 50 %, unter Berücksichtigung der Einhaltung eines Mindestabstands 

oder

Auslastung 100% mit
2G oder PCR

Außen: 
Auslastung 100% 

Innen:
Auslastung max. 50 % unter Berücksichtigung der Einhaltung eines Mindestabstands

Außen:
Auslastung max. 50%

Kontakterfassung

+

+

+

+

+

2G-Optionsmodell + + + + -
  1. Veranstaltungen mit 5.001 bis 25.000 Personen (Großveranstaltung)
  7-Tage-Inzidenz unter 10 7-Tage-Inzidenz zwischen 10 und unter 35 7-Tage-Inzidenz über 35 Vorwarnstufe Überlastungsstufe
Test

3G

3G

3G

3G

2G

Messen: 2G oder PCR

Maske

abseits des eigenen Platzes

abseits des eigenen Platzes

abseits des eigenen Platzes

abseits des eigenen Platzes

abseits des eigenen Platzes

Kapazität

Auslastung 100%

Auslastung 100%

Auslastung unter Berücksichtigung der Einhaltung eines Mindestabstands, max. 50 %,
höchstens 25 000 Besucherinnen und Besucher

Auslastung unter Berücksichtigung der Einhaltung eines Mindestabstands, max. 50 %,

höchstens 25 000 Besucherinnen und Besucher

Auslastung max. 50 % unter Berücksichtigung der Einhaltung eines Mindestabstands, höchstens 25 000 Besucherinnen und Besucher

Kontakterfassung

+

+

+

+

+

2G-Optionsmodell - - - - -

Regelsätze für Bußgelder nach der SächsCoronaSchVO vom 21. September 2021:

Stand: 24. September 2021

Norm Verstoß Adressat des Bußgeldbescheides Regelsatz in Euro

§ 4 Abs. 6 Satz 2
SächsCoronaSchVO

Vorlage einer unrichtigen Test-, Genesenen- oder Impfbescheinigung

Jede Person, die gegen das Verbot verstößt

100 Euro

§ 8 Abs. 1 Satz 2, § 9 Abs. 4 Satz 1 SächsCoronaSchVO

Unzulässige Gruppenbildung im öffentlichen Raum, in privat genutzten Räumen oder auf privat genutzten Grundstücken

Jede Person, die vorsätzlich gegen das Verbot verstößt

250 Euro

§ 12 Abs. 1 Satz 1 oder Abs. 2 Satz 1
SächsCoronaSchVO

Durchführen einer unzulässigen Versammlung

Jeder Veranstalter, der vorsätzlich gegen das Verbot verstößt

1000 Euro

§ 5 Abs. 1 Satz 1, § 11 Abs. 3 Satz 1 SächsCoronaSchVO

Öffnung oder Betreiben von Geschäften, Einrichtungen, Betrieben oder Angeboten ohne Hygienekonzept oder  Nichteinhaltung des Hygienekonzeptes

Jeder Geschäfts- oder Betriebsverantwortliche

1000 Euro

§ 5 Abs. 3 Satz 1 oder Abs. 4, § 7 Abs. 2 Satz 1, § 8 Abs. 1 Satz 1, § 9 Abs. 1 Satz 2
SächsCoronaSchVO

Nichtvorlage oder Nichtführen eines Testnachweises

Jede Person, die gegen das Verbot verstößt

150 Euro

§ 6 Abs. 3 Satz 1, § 10 Abs. 2 Satz 3, § 16a Abs. 2 Satz 1
SächsCoronaSchVO

Nichttragen medizinischer Mund-Nasen-Schutz

Jede Person, die gegen das Verbot verstößt

100 Euro

§ 6 Abs. 4 Satz 1
SächsCoronaSchVO

Nichttragen FFP2-Maske oder einer vergleichbaren Atemschutzmaske

Jede Person, die gegen das Verbot verstößt

100 Euro

§ 6a Abs. 1
SächsCoronaSchVO

Gewährung des unberechtigten Zutritts zu einer Veranstaltung nach dem 2G-Optionsmodell

Jeder Veranstalter oder Betriebsverantwortliche

3000 Euro

§ 6a Abs. 3
SächsCoronaSchVO

Unterlassene oder verspätete Anzeige

Jeder  Veranstalter oder Betriebsverantwortliche

1500 Euro

§ 6a Abs. 1
SächsCoronaSchVO

Besuch einer Veranstaltung oder Inanspruchnahme eines Angebots nach dem 2G-Optionsmodell ohne vorgeschriebenen Nachweis

Jede Person, die gegen das Verbot verstößt

250 Euro

§ 7 Abs. 1 oder 4, § 8 Abs. 1 Satz 1, § 9 Abs. 1 Satz 1, § 10 Abs. 2 Satz 1 Nummer 1
SächsCoronaSchVO

Nichterfassung von Kontakten

Jeder Geschäfts- oder Betriebsverantwortliche

1000 Euro

§ 7 Abs. 1, § 8 Abs. 1 Satz 1, § 9 Abs. 1 Satz 1, § 10 Abs. 2 Satz 1 Nummer 2 oder Abs. 4 Satz 1
SächsCoronaSchVO

Besuch einer Veranstaltung oder Inanspruchnahme eines Angebots ohne vorgeschriebenen Nachweis

Jede Person, die gegen das Verbot verstößt

150 Euro

§ 10 Abs. 2 Satz 1 Nummer 3
SächsCoronaSchVO

Durchführung einer Großveranstaltung ohne genehmigtes Hygienekonzept

Jeder Geschäfts- oder Betriebsverantwortliche

1000 Euro

§ 10 Abs. 3 Nummer 1 und 2, Abs. 4 Satz 2
SächsCoronaSchVO

Überschreiten der zulässigen Auslastung der Höchstkapazität

Jeder Geschäfts- oder Betriebsverantwortliche

1000 Euro

§ 10 Abs. 3 Nummer 2, Abs. 4 Satz 2
SächsCoronaSchVO

Überschreiten der zulässigen Besucherzahl bei Großveranstaltungen

Jeder Geschäfts- oder Betriebsverantwortliche

1000 Euro

§ 7 Abs. 1, § 10 Abs. 4, § 11 Abs. 4 Satz 1
SächsCoronaSchVO

Gewährung des unberechtigten Zutritts

Jeder Geschäfts- oder Betriebsverantwortliche

500 Euro

§ 11 Abs. 3 Satz 1
ächsCoronaSchVO

Nichterstellen eines Besuchskonzepts

Jeder Geschäfts- oder Betriebsverantwortliche

500 Euro

§ 11 Abs. 5 Satz 1
SächsCoronaSchVO

Nichtvornahme der vorgeschriebenen Anzahl der Testungen

Jede Person, die gegen das Verbot verstößt

150 Euro

§ 11 Abs. 6 Satz 2 oder Abs. 7 Satz 2
ächsCoronaSchVO

Nichtvornahme der vorgeschriebenen Anzahl der Testungen

Jede Person, die gegen das Verbot verstößt

150 Euro

§ 14 Satz 1
SächsCoronaSchVO

Beschäftigung von Saisonarbeitskräften ohne Testnachweis

Jeder Geschäfts- oder Betriebsverantwortliche

500 Euro

§ 14 Satz 4
SächsCoronaSchVO

Nichtanzeige oder nicht rechtzeitige Anzeige bei Beschäftigung von Saisonarbeitskräften

Jeder Geschäfts- oder Betriebsverantwortliche

500 Euro

 

Die aktuelle Bettenbelegung durch COVID-19-Patienten in den sächsischen Krankenhäusern sowie die Entwicklung der Bettenbelegung durch COVID-19-Patienten seit Beginn der Pandemie finden Sie als interaktive Diagramme und als Tabelle auf der Unterseite »Infektionsfälle in Sachsen«. Dort finden Sie auch die tagesaktuellen Angaben zur 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierung. 

Die Entwicklung der 7-Tage-Inzidenz für den Freistaat Sachsen und für seine Gebietskörperschaften finden Sie als interaktives Diagramm und als Tabelle auf der Unterseite »Infektionsfälle in Sachsen«. 

Ab 23. September 2021: Allgemeinverfügung - Anordnung von Hygieneauflagen

Empfehlung einer Coronaschutzimpfung

Allgemeinverfügung Vollzug des Arzneimittelgesetzes und der Medizinischer Bedarf Versorgungssicherstellungsverordnung Inverkehrbringen des Fertigarzneimittels Comirnaty durch Arzneimittelgroßhändler und Apotheken

Pandemieplan des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt

zurück zum Seitenanfang